Freitag, 31. Januar 2014

Flowerbomb

Hey Leute! Heute habe ich ein total schönes DIY für euch, dass richtig lust auf den Frühling macht. 
Und zwar einen Papierpompom. Damit es cooler klingt, habe ich es Flowerbomb genannt.
Hängt sie euch in den Garten oder in die Wohnung und sofort habt ihr Frühlingsgefühle. Aber auch als Party-Deko ist die Flowerbomb super geeignet.




Du brauchst: 


  • eine Serviette 
  • einen Stofffaden
  • Nylonfaden
  • eine Schere



Zuerst löst du die einzelnen Schichten der Serviette voneinander ab, sodass du dünne Servietten erhältst. Diese dünnen Servietten schneidest du entlang der Faltkanten auseinander. So werden aus dem großen Viereck 4 kleine Vierecke.


Die kleinen Vierecke legst du übereinander und fängst an sie wie einen Fächer zu falten.


In die Mitte des Fächers machst du mit dem Stofffaden einen Knoten. Die Enden des Fächers drückst du zusammen und rundest sie mit der Schere ab.


Jetzt wird der Fächer geöffnet. Durch den Stofffaden wird ein Nylonfaden gefädelt, mit dem man die Flowerbomb später aufhängen kann.  Um die Flowerbomb fluffig zu machen, ziehst du jetzt vorsichtig die einzelnen Serviettenblätter auseinander. 


Noch etwas zurechtzupfen und fertig ist die Flowerbomb!!!

♥Marie

Kommentare:

  1. sieht richtig süß aus ♥
    xx Alina
    Auf meinem Blog läuft zur Zeit eine Blogvorstellung :)
    www.the-little-diamonds.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Sieht voll süß aus!
    Liebe Grüße Ellen <3
    http://sometimes-fabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöner blog!
    http://diybybluebondibeach.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diese Flower-Pom-Poms auch super.
    Sie sind so einfach gemacht und perfekt für jede Sommer-/ Gartenparty oder sogar
    auf einer Hochzeit kann ich mir sie sehr gut vorstellen.

    Joe ♥

    >> THE BIG MASH UP <<

    AntwortenLöschen