Mittwoch, 23. April 2014

Gastblogger #lebeneben

Es ist wieder Zeit für einen Gastpost!!! Heute bloggt die liebe Bea von leben eben für mich. 
Auf leben eben bloggt Bea, zusammen mit ihrer Cousine Toni, über alles was so in ihrem Leben passiert. Von Essen, über Klamotten bis hin zu Büchern und Musik ist alles dabei. Leben eben.
Eine kleine Kostprobe gefällig?


Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr habt Hunger mitgebracht, denn ich darf euch heute ein Rezept vorstellen, das nicht nur total einfach zuzubereiten ist, sondern auch richtig satt macht: Ein Kartoffel-Gemüse-Auflauf. Was auf den ersten Blick etwas langweilig klingt, schmeckt wirklich gut und ist zudem auch für Vegetarier geeignet. Also, los geht’s!
Ihr benötigt (für eine große Auflaufform, also ca. 4 hungrige Personen):
9 Kartoffeln
500g Kaisergemüse aus dem Tiefkühlfach (enthält Brokkoli, Blumenkohl und Möhre)
2-3 Paprikas
2 Zucchinis
1 Becher Créme fraiche
Gemüsebrühen-Pulver
Parmesan


Als Erstes werden die Kartoffeln gekocht. Nach dem Kochen könnt ihr sie dann in Scheiben oder Würfel schneiden.


Während die Kartoffeln kochen, wascht ihr die Paprikas und die Zucchinis und schneidet beides klein. Dann werden die frischen Zutaten mit dem TK-Gemüse vermischt. Das Kaisergemüse nicht vorher auftauen!
Anschließend fügt ihr der Mischung noch die klein geschnittenen Kartoffeln hinzu; den Ofen könnt ihr schon mal auf 220°C vorheizen.
Nun nehmt ihr 1-2 Teelöffel Gemüsebrühenpulver und verrührt dieses in einer Tasse kochend heißem Wasser. Dann verrührt ihr die Créme fraiche damit. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer nachwürzen ;)
Jetzt ist es schon fast geschafft: Die Mischung wird in der Auflaufform verteilt und mit der Brühe übergossen. Ab in den Ofen! Nach etwa 25 Minuten verteilt ihr den Parmesan auf eurem Auflauf und wartet noch so lange, bis er geschmolzen ist.


Und schon ist der Auflauf fertig Guten Appetit!
Für mehr Rezepte, Fotostrecken und alles weitere, was das Herz so begehrt, besucht doch mal meinen Blog LEBEN EBEN, den ich zusammen mit meiner Cousine Toni führe!
xoxo
die Bea.


Na,seid ihr auch schon so verliebt in leben eben wie ich?!? Dann schaut doch einfach mal vorbei.

♥Marie

Habt ihr auch Lust euren Blog vorzustellen? Dann bewerbt euch HIER !

Kommentare:

  1. Oh wie lecker das aussieht! ♥
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhm, ich bekomme Hunger. Ein wirklich toller Post und cooles Rezept- werde es auf jeden Fall ausprobieren!!!

    leben eben ist wirklich ein toller Blog!

    Liebste Grüße
    Deine NaschKatze
    von beautifuldailythings.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Och das sieht richtig gut aus <3

    Liebe Grüße ♡
    Katharina ∞ Mein Blog ❀

    AntwortenLöschen
  4. vielen lieben dank :)) ♥
    lg, die bea. ♥

    AntwortenLöschen
  5. Sieht total lecker aus und schöne Fotos hast du hier :-)

    liebste grüße, http://julia-zi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hey :) Schöner Post! Ich habe dich auf meinem Blog für den best blog award nominiert! Würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest. Auf meinem Blog findest du die Fragen & Regeln: http://glam-of-life.blogspot.de/
    Liebe Grüße
    Isabella <3

    AntwortenLöschen